Jahresrückblick 2011

 

22.11.2011

Alle Spielberichte aktualisiert, Alle Bilder von Rundgang und Oktoberfest online

14.11.2011

Beide Mannschaften haben ihre Spiele äußerst unglücklich gegen die 1. und 2. Mannschaft aus Oberau verloren. Die 2. Mannschaft konnte trotz einer fast kompletten Halbzeit mit 2 Spielern mehr auf dem Feld nicht gewinnen und verlor 0:2 (0:0). Die 1. Mannschaft hatte etwas Pech bei den Gegentoren und musste sich mit 3:2 (1:1) geschlagen geben. Auch dort konnte man eine 20 minütige numerische Überlegenheit nicht in Tore umwandeln, sondern kassierte kurz vor Schluss per Freistoß das 2:3. Die Tore für die 1. Mannschaft erzielten Felix Tessmann und Jonathan Jung.

07.11.2011

Beide Mannschaften ließen am Wochenende unnötig Punkte liegen. Die 1. Mannschaft konnte trotz eines deutlichen Übergewichts mit mehreren hochkarätigen Chancen im Derby gegen den TSV Stockheim nur 1:1 spielen. Stockheim ging durch Körpert schon früh in Führung, erst eine Viertelstunde vor Schluss konnte Philip Mogk per Kopf den Ausgleich erzielen. Nun kommt es am kommenden Sonntag zum Spiel gegen den nun schon 7 Punkte enteilten Tabellenführer aus Oberau. Der Vorsprung auf die Verfolger beträgt 4 Punkte (Kefenrod) bzw. 3 Punkte auf Schotten.

Die 2. Mannschaft schaffte es, in einem furiosen Spiel eine 5:0 Halbzeitführung noch aus der Hand zu geben um am Ende 5:5 zu spielen. Erwähnenswert auf Germania-Seite der 4-fache Torschütze Max Sommer, ebenso Torschütze war Lukas Martini.

bb

 

19.10.2011

Das Spitzenspiel in Schotten konnte die 1. Mannschaft in einem guten Kreisoberliga-Spiel mit 2:0 (0:0) für sich entscheiden. Die Tore erzielten Florian Walz und der eingewechselte Manuel Gummy. Damit konnte man den Platz der zur Teilnahme an der Aufstiegs-Relegation berechtigt verteidigen und liegt nun 3 Punkte vor Kefenrod und 7 Punkte vor Schotten. Die 2. Mannschaft unterlag bei der Schotten 2 mit 1:3 (0:2) das einzige Tor auf Germania Seite erzielte Thomas Geiss. Die dazugehörigen Spielberichte folgen im Laufe der Woche.

10.10.2011

Die 1. Mannschaft konnte sich gegen den SV Seemental vor dem wichtigen Spiel in Schotten mit 1:0 (0:0) durchsetzen. Der 2. Mannschaft gelang ersatzgeschwächt ein wichtiger Sieg gegen Viktoria Nidda 2. Die beiden Spielberichte, sowie den Bericht aus Hainchen bzw. Hettersroth von letzter Woche, sind ebenfall hier zu finden.

04.10.2011

Die 1. Mannschaft konnte in einer kampfbetonten Partie in Hainchen 1:0 (0:0) gewinnen. Die 1. Halbzeit brachte wenige Chancen auf beiden Seiten, auch nach einer Gelb-Roten Karte von Jörg Both (40.) konnte die Germania keine zwingenden Torchancen herausspielen und  hatte gegen Ende der Partie Glück. dass Hacker auf Hainchener Seite mehrfach an Germania-Torhüter Jens Kraus scheiterte. Zuvor wurde Rouven Kneipp nach wiederholtem Foulspiel des Feldes verwiesen.  Am Ende war es Tim Roschel der per Lupfer, nach Pass von Michael Adomeit, in der 90.Minute die Entscheidung brachte.

Die 2. Mannschaft konnte beim A-Liga Aufsteiger Hettersroth/Burgbracht mit 1:0 (0:0) gewinnen. Das Siegtor erzielte der eingewechselte Lukas Martini per Freistoß (69.).

25.09.2011

Die 1. Mannschaft gewinnt gegen den Tabellenletzten aus Aulendiebach knapp mit 1:0(0:0), das Tor fiel in der 79. Minute nach schöner Hereingabe von Adomeit durch den eingewechselten Manuel Gummy. Die 2. Mannschaft verlor nach 2 Abwehrpatzern unglücklich gegen einen keinesfalls stärkeren Gegner aus Fauerbach. Torschütze für die 2. Mannschaft zum zwischenzeitlichen Ausgleich war Tobias Eißner.

16.09.2011

VfR Wenings - Germania Ortenberg 4:4 (2:2).

Tore: 1:0 (12.) Pajthim Ademaj, 1:1 (39.) Michael Adomeit, 2:1 (40.) Sven Reich, 2:2 (44./FE) Benjamin Böning, 2:3 (50.) Tim Roschel, 3:3 (51.) und 4:3 (60.) Reich, 4:4 (78./FE) Böning.
Gelb-Rot: Reich (VfR/88.), Rouven Kneipp (FC/88.)
SR: Flechtner (Huttengrund). – Z: 120

Die 1. Mannschaft kommt beim VFR Wenings nicht über ein 4:4 (2:2) Unentschieden hinaus und lässt erneut wichtige Punkte im Rennen um die vorderen Plätze liegen.

13.09.2011

1. Mannschaft gewinnt das Spitzenspiel gegen TV Kefenrod mit 3:0 (1:0). Die Tore erzielten Adomeit und der eingewechselte Tim Roschel (2). Damit rangiert die Germania mit 3 Punkten Rückstand auf die Sportfreunde Oberau auf Platz 2. Die 2. Mannschaft musste kurz vor Schluss noch den 2:2 Ausgleich gegen Altenstadt hinnehmen. Die Tore erzielten Peter Kern per Foulelfmeter und Christian Steiper. Spielberichte werden im Laufe der Woche komplett aktualisiert

09.09.2011

Am Donnerstagabend konnte sich die Germania im Achtelfinale des Büdinger Kreispokals mit 2:1 (2:1) gegen den SV Seemental durchsetzen. Das Spiel, das nur in der 1.Halbzeit auf einem ansprechenden Niveau stattfand, begann mit der frühen Führung für Seemental durch Klaus (2.) per Doppelschlag durch Böning und Kneipp konnte das Spiel gedreht werden und am Ende wurde das Viertelfinale verdient erreicht. Am kommenden Sonntag kommt es nun zum Spitzenspiel für die 1. Mannschaft gegen den TV Kefenrod.

04.09.2011

1. Mannschaft verliert am Wochenende gegen SV Ober-Lais mit 3:1 (2:1). Torschütze Böning. Somit ist man nun 3 Punkte hinter den Sportfreunden aus Oberau und dem TV Kefenrod in der Tabelle, der allerdings ein Spiel mehr ausgetragen hat. Am kommenden Sonntag treffen dann Ortenberg und Kefenrod um 15 Uhr in Ortenberg aufeinander.

Die 2. Mannschaft konnte das Derby in Eckartsborn gegen die SG mit 3:1 (0:0) für sich entscheiden. Die Tore erzielten Ascanio per Foulelfmeter, Tim-Moritz Mogk nach gelungener Kombination mit Max Sommer, sowie  Steiper aus leicht abseitsverdächtiger Position.

29.08.2011

Die 1. Mannschaft gewinnt ihr Punktspiel bei der SG Büches/Orleshausen/Rohrbach mit 5:1 (2:0). Die Tore erzielten Böning(3), Roschel und Kneipp. Die 2. Mannschaft verlor beim SV Dauernheim mit 4:0 (1:0). Spielberichte folgen...

Beide Mannschaften können ihre Spiele unter der Woche für sich entscheiden. Die 1. Mannschaft gewinnt gegen einen destruktiven Gegner aus Eschenrod mit 2:0 (0:0). Michael Adomeit und Tim Roschel erzielen dabei die Tore. Die 2. Mannschaft macht es sich gegen den Tabellenletzten aus Altwidermus leichter. Mit 5:0 durch Tore von Adomeit (2), Walz (2) und Peter Kern.

21.08.2011

1. Mannschaft spielt unglücklich 0:0 in Gedern. Ein Tor wurde zu Unrecht aberkannt und zahlreiche weitere Chance konnten nicht genutzt werden. Nun ist man mit 2 Punkten Rückstand 2. in der Tabelle.

Die 2. Mannschaft erkämpft nach starken Spiel beim Favorit aus Lindheim ein 0:0. Eine geschlossene Mannschaftsleistung ebnete den Punktgewinn. Bei cleverer Chancenverwertung und ein bisschen Glück wären auch 3 Punkte drin gewesen.

Spielberichte der Spiele vom Wochenende online!!

19.08.2011

2. Mannschaft verliert ihr Spiel gegen FSV Dauernheim unglücklich, nach der 1:0 Führung durch Manuel Gummy und zahlreichen Chancen (u.a. ein zu Unrecht aberkanntes Tor), konnte Dauernheim das Spiel mit einem Doppelschlag Mitte der 2.Halbzeit drehen und in der Nachspielzeit einen Konter zum 1:3 verwerten.

Vorbericht Alemania Gedern - Germania Ortenberg

Am Freitabend kommt es in Gedern zum ersten Spitzenspiel der noch jungen Saison, die Germania-Elf trifft auf Alemania Gedern, die personell vor der Saison einige hochkarätige Neuzugänge an Land ziehen konnte. Darunter 3 Spieler aus dem letztjährigen Landesliga Kader des TSV Grebenhain. Bis auf das Auftaktspiel gegen den VFR Wenings(1:1), konnte Gedern alle Spiele für sich entscheiden. Vorallem die Offensive um Kraft und Malter ist zu beachten, jedoch zeigte sich im bisherigen Saisonverlauf auch, dass die Gederne Defensive anfällig ist, wie ein absurdes Ergebnis ,7:6 Sieg beim SVOber-Lais, wiederspiegelt. Bis auf Jonathan Jung kann man auf Germania-Seite auf den kompletten Kader zurückgreifen.

16.08.2011

Alle aktuellen Spielberichte der 1. und 2. Mannschaft hier

Vorbericht Germania Ortenberg vs. SV Dauernheim

Nach einem überzeugenden Saisonauftakt der B-Mannschaft mit 6 Punkten aus 3 Spielen kommt es am Mittwoch um 19:30 Uhr zum Aufeinandertreffen mit unserem langjährigen Trainer Mario Anthis, der über 5 Jahre in Ortenberg tätig war. Der Saisonstart des Meisterschaftsmitfavoriten aus Dauernheim verlief alles andere als optimal. Der einzige Punktgewinn resultierte aus einem 3:3 gegen Himbach zuhause. Trotzdem gilt es Dauernheim keinesfalls zu unterschätzen, die Offensive ist hochkarätig besetzt (u.a. Meub und Schmidt) und immer für ein Tor gut. Auf Germania-Seite muss der zuletzt starke Yannick Müller verletzungsbedingt ersetzt werden. Ansonsten kann Trainer Bernhard „Toni“ Laibach personell aus dem Vollen schöpfen um den 3. Sieg in Folge einzufahren.

01.08.2011

Den Bericht zum Auftaktsieg gegen die SG Büches/Orleshausen/Rohrbach gibts hier

27.07.2011

Die 1. Mannschaft von Germania Ortenberg konnte sich gestern in einer umkämpften Partie mit 5:0 (0:0) gegen den "Angstgegner" VFR Hainchen durchsetzen. Die 1. Halbzeit war geprägt von viel Kampf und wenig spielerischen Highlights. Nach einem Blitzstart zur 2. Halbzeit und 3 Toren innerhalb von 6 Minuten durch Adomeit, Winter und Roschel, konnte die Germania beruhigt aufspielen und das Ergebnis gegen Ende noch durch Sommer und erneut Adomeit in die Höhe schrauben. Auf diesem Weg noch Gute Besserung an Jonathan Jung, der sich gestern bei einem unglücklichen Zusammenprall mit dem Hainchener Torwart verletzte.

 

zurück