G1 und G2-Jugend beim Turnier in Gedern am 16.11.2013 in 8 Spielen ungeschlagen

 

Am Samstag, dem 16.11.2013 nahmen unsere beiden G-Jugendmannschaften an einem von der JSG Obere Nidder veranstalteten Turnier teil.

Den Auftakt bildete am Morgen die G2, die vornehmlich mit Spielern der Jahrgänge 2008 und 2009 besetzt war.

Was die G2 in ihren Spielen bot, war sensationell und so nicht zu erwarten. Am Ende stand der souveräne Turniersieg mit 4 Siegen in 4 Spielen und einem Torverhältnis von 11:0.

Im ersten Spiel gegen Obere Nidder 1 gewannen wir mit 5:0, wobei sich Max (2 Tore), Ruben, Luca und Lasse in die Torschützenliste eintrugen.

Lasse erzielte als Abwehrchef sein erstes Tor überhaupt. Im zweiten Spiel gegen Hardeck 2 gelang ein ebenfalls klarer 3:0 Erfolg, zu dem Luca ( 2 Tore) und Max die Tore beisteuerten.

Im dritten Spiel gegen Fauerbach/Nidda 2 war Geduld gefragt, bevor Ruben das erlösende und verdiente 1:0 gelang.

Letzter Gegner war Kefenrod 2, die ebenfalls verdient mit 2:0 besiegt werden konnten. Torschützen waren Luca und Ruben.

Neben einem tollen Zusammenspiel in der Offensive fiel noch besonders Ruben auf, der viele Bälle aus der eigenen Abwehr holte und selbst abschloss oder durch schönes Zuspiel glänzte.

Die Abwehr um Lasse, John und den Jüngsten, Shayan, ließ zu keiner Zeit etwas Anbrennen. In Erinnerung bleibt auch der immer freundlich lächelnde Shayan, der auch bei seinen furchtlosen „Blutgrätschen“ viel Spaß zu haben schien. 

Zur Abrundung des Gesamterfolges trug auch bei, dass Luca mit 4 Toren Torschützenkönig wurde und Ruben und Max sich gemeinsam mit je 3 Toren den 2. Platz teilten.

Für die G2 spielten: David, Max, John, Lasse, Ruben, Shayan und Luca

Am Nachmittag stand dann das Turnier der G1-Mannschaften auf dem Programm.

Im Auftaktspiel gegen den späteren Turniersieger der JSG Hammersbach, spielten wir optisch überlegen, mussten jedoch auf Konter aufpassen, da Hammersbach den besten Spieler des Turniers in seinen Reihen hatte, der uns mehrfach Probleme bereitete.
Am Ende stand ein leistungsgerechtes 0:0.

Das zweite Spiel hatten wir gegen Schotten/Eschenrod zu bestreiten.

Eine scharf getretene Ecke von Jonah, die von einem Abwehrspieler ins Tor abgefälscht wurde, brachte die 1:0 Führung. Nachdem Aaron mit feiner Einzelleistung auf 2:0 erhöht hatte, kam Schotten überraschend noch einmal auf 1:2 heran.

Der zweite Treffer von Aaron kurz vor dem Ende beseitigte aber letzte Zweifel am Sieg.

Gegen die Mannschaft der JSG Fauerbach/Nidda wollte der ersehnte Siegtreffer einfach nicht fallen, so dass am Ende ein unglückliches 0:0 zu verbuchen war.

Trotzdem hätte unsere Mannschaft im abschließenden Spiel gegen die JSG Hardeck 1 mit einem Sieg den Halbfinaleinzug perfekt machen können.

Nach einem einzigen Sturmlauf gelang Jamie zwei Minuten vor dem Ende das viel umjubelte 1:0 nach einem schönen Alleingang.

Obwohl wir danach zu Verstärkung der Abwehr Jonah nach hinten beorderten, mussten wir in der Schlussminute völlig überraschend noch den Ausgleich hinnehmen.

Damit war das Turnier für uns vorzeitig beendet, obwohl wir kein einziges Spiel verloren hatten.

Für die G1 spielten: Aaron, Jonah, Jamie, Ben, Max, David, Lasse und Luca

H.G.
 

 

zurück